Zum Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

0

News

"Helikoptermoral" von Wolfgang Schmidbauer erscheint heute
07.03.2017

Man begegnet ihnen immer und überall – in den Medien, auf Social Media oder im privaten Alltag: Vorschnellen Stellungsnahmen, Urteilen und Bewertungen. Entscheidungen und Vorkommnisse werden be- und verurteilt, bevor überhaupt alle Fakten gesichtet worden sind. Ob Politiker oder der Nachbar von nebenan, jeder hat schnell ein Urteil parat und fühlt sich mit diesem den Handelnden moralisch überlegen.

Woher kommt dieses Bedürfnis, schnell zu urteilen? Welche Rolle spielen die Medien dabei? Und wohin führt die Hypermoral letztendlich? Fragen, die Wolfgang Schmidbauer in seinem neuen Buch "Helikoptermoral" zu beantworten versucht.

mehr...»
Veranstaltungstipp: Eine Tour de Nation mit Gerhard Waldherr im Cafe Luitpold in München
06.03.2017
Was ist Deutschland? Was ist fremd? Was ist vertraut? Am 07. März stellt der Journalist Gerhard Waldherr sein neues Buch "Deutschkunde" im Cafe Luitpold in München vor. Moderiert wird die Abendveranstaltung vom Kursbuch-Herausgeber Peter Felixberger. Um 20 Uhr geht es los.
Weitere Informationen gibt es hier.
mehr...»
Peter May: Lektüre für Familienunternehmer
04.03.2017

Familienunternehmen sind ein wichtiger Faktor für die deutsche Wirtschaft, deshalb freuen wir uns, dass der renommierte Familienexperte Peter May im Januar schon sein drittes Buch bei uns veröffentlicht hat. Nach „Vorbilder für Deutschland“ und „Erfolgsmodell Familienunternehmen“ gibt er in „Die Inhaberstrategie im Familienunternehmen“ allen Familienunternehmern eine konkrete Anleitung für ihre individuelle Strategie an die Hand.

mehr...»
Wirtschaftsbücher, die Sie fit für den Frühling machen
03.03.2017

Frühlingsputz sollten Manager, Unternehmer und Gründer nicht nur privat machen, sondern auch im Job: Alte Muster in Frage stellen, auf neue Ideen kommen und diese auch umsetzen sind Prozesse, die immer wieder stattfinden sollten – aber gerade mit zunehmendem Sonnenschein kommt meist auch der Enthusiasmus für neue Projekte.


Dabei unterstützen Sie unsere aktuellen Wirtschaftsbücher „Rock Your Idea“ von Martin Gaedt, „d.quarks. Der Weg zum digitalen Unternehmen“ der PwC-Experten Michael Pachmajer und Carsten Hentrich, „Digital Innovation Playbook“ von Dark Horse sowie „Network Thinking. Was kommt nach dem Brockhaus Denken?“ von Ulrich Weinberg.

mehr...»
Das neue Kursbuch ist da!
02.03.2017

Wenn Facebook gezwungen ist, über den Umgang mit Fake News nachzudenken, sogenannte Wutbürger der freien Presse Lügen vorwerfen und der Präsident von Amerika alternative Fakten als Wahrheit präsentiert, dann ist es an der Zeit, sich mit dem Phänomen der Lüge zu beschäftigen – und genau das versuchen die Autoren des neuen Kursbuchs.

 

Sie fragen sich, was eine Lüge überhaupt ist, welche neue Rolle Fiktion und Lüge heute in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft spielen und vieles mehr. Das neue Kursbuch 189 "Lauter Lügen" erscheint heute.

mehr...»
Europa, Partizipation und Interrail-Tickets: Die Release-Party des aktuellen „enorm“-Magazins
28.02.2017

Ein Interrail-Ticket für jeden Europäer, kostenlos zum 18. Geburtstag verschenkt von der EU-Kommission – mit dieser Idee konnten Vincent Herr und Martin Speer schon Zuspruch bei Bürger und Politiker gewinnen. Wie es zu der Idee kam und was dahintersteckt, haben sie im Rahmen der Release-Party des aktuellen „enorm“-Magazins erläutert. Das Thema der Ausgabe „Europa First“ versammelt verschiedene Aktionen und Vorschläge, wie Europa für junge Menschen wieder interessant werden kann.

 

Neben Herr und Speer diskutieren auch Chefredakteur Marc Winkelmann, Redakteurin Christiane Langrock-Kögel sowie Weiterdenker Rana Deep Islam über Möglichkeiten der Partizipation und mögliche Hürden.  Zum Thema „Europa First“ hat sich nach der Veranstaltung auch „enorm“-Chefredakteur Marc Winkelmann in einem Interview geäußert. Mehr zur Idee der kostenlosen Interrail-Tickets haben Herr und Speer im Video auf der Facebook-Seite von So. Digi. Pop. verraten.

mehr...»
Generation Y: Ungebrochenes Interesse an junger Bevölkerungsgruppe
27.02.2017

Wie kaufkräftig, digital und jobaffin ist die Generation Y? Diese – und zahlreiche andere Fragen – treiben unterschiedliche Umfragen und Studien um: Mal gibt es Ergebnisse zu YouTube-Video-Präferenzen, mal zu Erwartungen im Job. Das neue Online-Magazin „So. Digi. Pop.“ entschied sich für seine Beschreibung der Generation Y nicht für Zahlen, sondern für unterschiedliche Zitate – darunter von unseren Autoren Kerstin Bund in „Glück schlägt Geld“ sowie Hannah Bahl in Michael Hallers „Was wollt ihr eigentlich?“.

mehr...»
Heute erscheint "... und Hirschberg ist dann weg!?" von Thilo Sekol
07.02.2017

Politik findet nur in Brüssel oder Berlin statt? Falsch gedacht! Wie unser Autor Thilo Sekol zeigt, werden auch im Kleinen weitreichende Entscheidungen getroffen. Sein Buch "... und Hirschberg ist dann weg!?" ist ein Appell an alle, sich mehr in die kommunale Selbstverwaltung ihrer Gemeinde einzubringen und zu verhindern, dass sich die globalen und europäischen Krisen im Kleinformat vor Ort wiederholen.

mehr...»
Platz 1 der besten Businessbücher für "d.quarks - Der Weg zum digitalen Unternehmen"
19.01.2017

Das freut uns: "d.quarks - Der Weg zum digitalen Unternehmen" von Carsten Hentrich und Michael Pachmajer wurde von getabstract auf Platz 1 der besten Businessbücher gewählt.

"Das perfekte Handbuch für den Digitalisierungs-Praktiker", findet getAbstract und empfiehlt es vor allem CEOs und CIOs.
Hier geht es zur Begründung.

mehr...»
Pflichtlektüre für Familienunternehmer: Heute erscheint »Die Inhaberstrategie im Familienunternehmen« von Peter May
17.01.2017

Familienunternehmer denken anders! Sie denken nicht in Berichtsquartalen, sondern in Nachfolgegenerationen. Wichtig ist nicht, den Wert des Unternehmens alle drei Jahre zu verdoppeln, sondern alle 30 Jahre ein intaktes Unternehmen an die nächste Generation weitergeben zu können. Und das macht sie auch so erfolgreich. Aber wer so denkt, braucht andere Strategien. Eine große Bedeutung kommt dabei einer professionellen Inhaberstrategie, die diese besondere Verantwortung der Inhaber berücksichtigt, zu.

 

Peter May gibt nun allen Inhaberfamilien und Familienunternehmen eine Anleitung an die Hand, mit der sie die für sie maßgeschneiderte Inhaberstrategie entwickeln können. In »Die Inhaberstrategie im Familienunternehmen« erklärt der führende Experte für Familienunternehmen zum ersten Mal vollständig und zusammenhängend, wie eine Inhaberstrategie erarbeitet werden kann. Schritt für Schritt von der Theorie zur Praxis.

mehr...»
Alle News