Zum Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

0

Kursbuch

Das Kursbuch wurde 1965 von Hans Magnus Enzensberger gegründet und war lange Zeit einer der wichtigsten kritischen Begleiter der bundesdeutschen Öffentlichkeit. Eine besondere Leistung war es, Themen zu setzen, die sonst nicht auf der öffentlichen Agenda standen, und damit der Gesellschaft und den sozialen und Emanzipationsbewegungen einen kritischen Spiegel vozuhalten. Nachdem es 2008 eingestellt wurde, hat der Murmann Verlag das Kursbuch im Jahr 2012 wiederbelebt. Das Kursbuch erscheint viermal jährlich.

Was ist das Kursbuch? 

Interviews mit den Herausgebern Armin Nassehi und Peter Felixberger sowie dem Verleger Sven Murmann zur Geschichte, zur Position und zu den Themenschwerpunkten des Kursbuchs.

Weitere Informationen, Abobestellungen und Einzelhefte finden Sie hier: https://kursbuch.online/

Artikel 21 bis 21 von insgesamt 21

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

  1. Kursbuch 170
    Peter Felixberger, Armin Nassehi

    Kursbuch 170

    Krisen lieben
    Das Kursbuch war über Jahrzehnte hinweg eine Institution. Es wurde 1965 von Hans Magnus Enzensberger in Zusammenarbeit mit Karl Markus Michel gegründet und entwickelte sich bald zu dem meinungsbildenden Organ der Republik, das die...
    mehr dazu
    19,00 €
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Artikel 21 bis 21 von insgesamt 21

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3