Zum Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

0

Peter Felixberger, Armin Nassehi

Kursbuch 187

Schnellübersicht

Welt verändern
19,00 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
erschienen im September 2016, 200 Seiten
ISBN: 9783946514299
ODER
Innerhalb von Deutschland liefern wir versandkostenfrei. Bei Lieferungen ins Ausland berechnen wir eine Versandkostenpauschale. Die Lieferzeit innerhalb Deutschlands beträgt in der Regel 2-3 Werktage. Mehr Informationen in unseren AGB und der Widerrufsbelehrung.

Zum Inhalt

Die Moderne  ist voller Krisen – es gilt die Finanzkrise,  Wachstumskrise, Umweltkrise, Energiekrise und viele Bedrohungen mehr zu bewältigen. Der Ruf nach Veränderung, ja nach Verbesserung wird immer lauter – aber die gemeinsame Rettungsanstrengung bleibt aus. Da stellt sich die Frage nach dem Warum. Ist die Welt überhaupt veränderbar? Und wenn ja, wie gestaltet sich Veränderung?

Mit diesen Fragen beschäftigen sich die Autoren des neuen Kursbuchs. Während Stephan Rammler die soziale Wirkungskraft des großen Wollens – der konkreten Utopie – in den Mittelpunkt seines Beitrags stellt, zeigt Alfred Hackensberger, welche (zerstörerische) Kraft mit Utopien verbundener Veränderungswille entfalten kann. Wolfgang Schröter bezeichnet die Zerstörungskraft instabil gewordene Schuldner-Gläubiger-Beziehungen als weltverändernd und Armin Nassehi konstatiert, dass Veränderung der Normalfall der Welt ist – ob gewollt oder nicht.

Mit Essays unter anderem von Michael Lind, Birger Priddat, Stefan Rammler, Irmhild Saake, Hans Hütt, Alfred Hackensberger und einer Kunststrecke von Olaf Unverzart.