Zum Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

0

Wolfgang Schmidbauer

Das Floß der Medusa

Schnellübersicht

Was wir zum Überleben brauchen
19,90 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
erschienen im Februar 2012, 206 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
ISBN: 9783867741828
ODER
Innerhalb von Deutschland liefern wir versandkostenfrei. Bei Lieferungen ins Ausland berechnen wir eine Versandkostenpauschale. Die Lieferzeit innerhalb Deutschlands beträgt in der Regel 2-3 Werktage. Mehr Informationen in unseren AGB und der Widerrufsbelehrung.
15,99 €

Zum Inhalt

Die gegenwärtige Häufung von Krisen ist ohne Vorbild in der Geschichte: Klima, Energie, Geldwirtschaft, Terror und Flüchtlingselend – auf der Erde brennt es lichterloh. Und was versprechen die Regierenden? Sie halten an der Illusion des Wachstums fest und behaupten, dass man das Ganze retten könnte. Einen ähnlichen Fehler machten auch die Passagiere der berühmten Fregatte Medusa vor 200 Jahren: Sie vertrauten in der Katastrophe einer Führung, die ihre Hoffnungen mit dem "Floß der Medusa" betrog und bezahlten diesen Fehler mit dem Tod. Das war der größte Skandal der damaligen Zeit – die Katastrophe wurde vom berühmten Maler Théodore Géricault verewigt.

Wolfgang Schmidbauer ist sich sicher: "Wir werden uns in den nächsten Jahren in einem bisher noch kaum vorstellbaren Maß nicht nur mit Katastrophen, sondern auch mit Transformationen beschäftigen müssen." Sein Vorschlag: Um in Zukunft sicher zu überleben, müssen die Menschen Gruppen bilden, gemeinsam lernen, neue Allmenden organisieren und verschüttete Begabungen fördern. "So können wir tragfähige Flöße bauen und eine von unseren Irrtümern verwüstete Erde neu beleben."

Blick ins Buch