Zum Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

0

Herbert Giersch

Die offene Gesellschaft und ihre Wirtschaft

Schnellübersicht

Weltwirtschaftliche Perspektiven
34,00 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Erschienen im März 2006, 380 Seiten, gebunden
ISBN: 9783938017326
ODER
Innerhalb von Deutschland liefern wir versandkostenfrei. Bei Lieferungen ins Ausland berechnen wir eine Versandkostenpauschale. Die Lieferzeit innerhalb Deutschlands beträgt in der Regel 2-3 Werktage. Mehr Informationen in unseren AGB und der Widerrufsbelehrung.

Zum Inhalt

Herbert Giersch ist der große Wirtschaftsweise der Bundesrepublik Deutschland. Kaum jemand hat die ökonomische Entwicklung der Nation von den Wirtschaftswunderjahren bis ins 21.Jahrhundert so durchgehend begleitet und mitgestaltet wie der langjährige Präsident des Instituts für Weltwirtschaft in Kiel. Sprachlich elegant und präzise hat Giersch die großen Ökonomiedebatten dieser Tage vorweggenommen: Die Globalisierung und ihre Folgen für die Hochlohnregion Deutschland. Die Ursprünge des Beschäftigungsproblems. Die Vernetzung freier Marktwirtschaft, Politik und Gesellschaft. Die offene Gesellschaft und ihre Wirtschaft lässt deutsche Wirtschaftsgeschichte Revue passieren, greift Grundsatzfragen auf und spricht auch Leser an, die keine ökonomischen Vorkenntnisse mitbringen.

Mit einem Vorwort von Nikolaus Piper.

Blick ins Buch