Zum Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

0

Joyce Appleby

Die unbarmherzige Revolution

Schnellübersicht

Eine Geschichte des Kapitalismus
36,00 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
Erschienen im April 2011, 686 Seiten mit Bildteil, gebunden mit Schutzumschlag
ISBN: 9783867741354
ODER
Innerhalb von Deutschland liefern wir versandkostenfrei. Bei Lieferungen ins Ausland berechnen wir eine Versandkostenpauschale. Die Lieferzeit innerhalb Deutschlands beträgt in der Regel 2-3 Werktage. Mehr Informationen in unseren AGB und der Widerrufsbelehrung.

Zum Inhalt

In ihrer großen Geschichte des Kapitalismus erzählt Joyce Appleby die Geschichte unseres Wirtschaftssystems: von den großen Entdeckungen der Portugiesen, vom Sklavenhandel über die industrielle Revolution bis zur Globalisierung der Gegenwart, und beschreibt schließlich unsere ökonomische und auch kulturelle Identität, die so sehr vom Kapitalismus geprägt ist. Messerscharf seziert sie die guten und die schlechten Seiten des Kapitalismus. Heute hat der Kapitalismus anscheinend gesiegt und unser aller Leben bis in die Verästelungen des Alltags durchdrungen. Appleby sieht genau hin: Was veränderte sich durch den Kapitalismus? Was waren seine Voraussetzungen? Welche seiner Errungenschaften haben uns bereichert, und welche Schattenseiten hat er auf dem Gewissen? Und was hat all dies mit den Menschen gemacht? Diese großen Fragen beantwortet die amerikanische Historikerin und macht in ihrem Buch neugierig auf das System, das uns allen so bekannt scheint. Eine mitreißende Lektüre für alle, die von der »unbarmherzigen Revolution« profitieren oder an ihr verzweifeln.

Blick ins Buch