Zum Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

0

Ernst Mohr

Ökonomie mit Geschmack

Schnellübersicht

Die postmoderne Macht des Konsums
39,99 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
erschienen im März 2014, gebunden, 536 Seiten
ISBN: 9783867743402
ODER
Innerhalb von Deutschland liefern wir versandkostenfrei. Bei Lieferungen ins Ausland berechnen wir eine Versandkostenpauschale. Die Lieferzeit innerhalb Deutschlands beträgt in der Regel 2-3 Werktage. Mehr Informationen in unseren AGB und der Widerrufsbelehrung.
31,99 €

Zum Inhalt

Geschmack schafft Trends, Marken und Lebensstile.
Die postmoderne Wirtschaft wird zum Entwicklungslabor für Lebensdesign und Konsum.

Dieses Buch ist ein Meisterwerk der Wirtschaftsliteratur. Es erklärt und beschreibt, wie der Geschmack zur entscheidenden Leitgröße in der postmodernen Wirtschaft und im globalen Wettbewerb geworden ist. Eine kulturökonomische Globalreise durch Marken, Stile, Moden und ihre Alltagskultur.
Früher und heute. Vom Dirndl-Hype bis zu Absolut Vodka und Red Bull. Auf fast 500 Seiten. Ein Muss für Soziologen, Wirtschaftswissenschaftler, Designer, Medienmenschen, Philosophen, Politologen, Ethnologen, Historiker und intellektuelle Entdecker in diesem Land, kurz: für alle, die sich für interdisziplinäre Erkenntnisreisen interessieren. Weit über den Tellerrand hinaus.

Pressestimmen

"Famoses Buch" schreibt brand eins über "Ökonomie mit Geschmack"

Blick ins Buch