Zum Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

0

Unsere Speaker von L-Z

 Wirtschaft und Gesellschaft weiterdenken mit unseren Autoren, Experten, Querdenkern und Visionären!

 

Die Change-Manager

NINA LEFFERS, SEBASTIAN MORGNER, THOMAS PERRY, ROBERT WRESCHNIOK
Die Change-Manager



► Führen im Change-Wahnsinn
► Strategieaktivierung im Unternehmen
► Mitarbeiter-Engagement-Index (im Change-Prozess) steigern
 
Nina Leffers: Professorin für Internationale Unternehmensführung an der OTH Regensburg Sebastian Morgner, Robert Wreschniok: Leiter des MLI Leadership Institut München Thomas Perry: Geschäftsführer der Q.-Agentur für Forschung Gemeinsam ist Leffers, Morgner, Wreschniok und Perry das Anliegen, Veränderungsprozesse in Unternehmen kritisch zu hinterfragen und dabei aufzuzeigen, wie man Mitarbeiter im Change-Prozess motiviert und deren Bedenken überwindet. Change- Prozesse werden in Unternehmen oft als Wunderwaffe gesehen, doch das vernichtende Urteil einer aktuellen Studie lautet: Rund 70 Prozent aller Veränderungsinitiativen in Organisationen scheitern. Und nicht nur das: »Change« ist auch zum Stressfaktor Nummer 1 geworden. Ziel ist es, sich wieder auf das Einfache und Wirksame zu konzentrieren, um erstrebenswerte Ergebnisse anzuvisieren: Fortschritt durch Change.

 

Armin NassehiARMIN NASSEHI
Soziologe


 

► Soziologische Reflektionen zu Themen wie »Das Eigene vs. das Fremde« oder »Die komplexe Gesellschaft«

Armin Nassehi ist Professor für Soziologie an der LMU München, Herausgeber des Kursbuchs und referiert zu unterschiedlichen Themen: Entscheidungsfragen und Organisationsentwicklung, Wissensmanagement und Umgang mit Komplexität, Migrations- und Integrationsfragen, über neue Eliten ebenso wie über Steuerungstools in Organisation und Gesellschaft, er ist stets bedacht auf Transfer vom akademischen Wissen in Anwendungsgebiete – versiert, humorvoll, diskussionsfreudig.

 

Kirsten SchubertKIRSTEN SCHUBERT
Expertin für Unternehmensnachfolge




► Analyse der Strukturen in Familienunternehmen
► Strategiedefinition zur Sicherung der Nachfolgeregelung

Kirsten Schubert kennt als Tochter und Unternehmerin der ehemaligen Schubert Unternehmensgruppe den Spannungsbogen zwischen Familie und Unternehmen, wenn es keine klare Nachfolgeregelung gibt. Angenehm unaufgeregt, sehr bewusst und klug spricht sie über ihre persönlichen Erfahrungen sowie die juristischen und betriebswirtschaftlichen Herausforderungen zum Thema »Unternehmensnachfolge«.
 

Patrick StählerPATRICK STÄHLER
Mr. Business-Model-Innovation




► Strategisches Querdenken (Innovationsmanagement)
► Digitale Transformation in Unternehmen
► Unternehmensgründung

Sie wollen Ihr Geschäft radikal neu denken? Setzen Sie mit Patrick Stähler den Fokus auf Ihren Kundennutzen: Strukturiert und trotzdem hoch kreativ entwickeln Sie ein tragfähiges, kundenfokussiertes Geschäftsmodell, das Ihre Kunden lieben.

 

Dominic VekenDOMINIC VEKEN
Unternehmensphilosoph




► Strategische Beratung zu Sinn & Begeisterung
► Corporate- & Marken-Spirit verstehen & definieren
► Kreative Begleitung von Transformationsprozessen

Wofür arbeiten wir eigentlich? Als Deutschlands führender Unternehmensphilosoph berät Dominic Veken Unternehmen zu Positionierung, Leitbildern und Kulturwandel. Seine Erfahrungen beruhen u. a. auf der Wahlkampfberatung von Angela Merkel.

 

Hans-Jörg VohlHANS-JÖRG VOHL
Digitalisierungsexperte




► Die schleichende Unternehmenssklerose verhindern

Die Mission des Unternehmensberaters Hans-Jörg Vohl: Unternehmen fit machen für die Herausforderungen der Digitalisierung, Veränderungsfähigkeit trainieren und bewahren. Verhaltensmuster und Unternehmenskultur sind mit einfachen Maßnahmen gestaltbar. Agilität, Transparenz sowie eine Kultur des Vernetzens und der Zusammenarbeit können so erlernt werden und machen das Unternehmen fit für die digitale Revolution.

 

Ulrich WeinbergULRICH WEINBERG
Networker




► Assoziativ, interaktiv, kooperativ

Ulrich Weinberg leitet die HPI D-School und gilt als Vordenker des Network Thinking. Er begleitet Unternehmen und Organisationen bei Transformationsprozessen hin zu vernetzten digitalen Arbeitsstrukturen. Sein Fazit: Die Zeit des Einzelkämpfertums ist endgültig vorbei, unsere von digitaler Vernetzung geprägte Welt braucht erlernte Teamorientierung, die als Haltung vor allem auch in unserer Bildungslandschaft ihren Platz finden muss. Weg vom analogen, auf Trennung und starre Ordnung setzenden Brockhaus-Denken der Vergangenheit.
 

Andreas ZeuchANDREAS ZEUCH
Unternehmensdemokrat




► Demokratisierung der Arbeitswelt
► Begleitung auf dem Weg zu Arbeiten 4.0 

Die entscheidende Frage lautet: »In welcher Welt wollen wir leben?« Andreas Zeuch begleitet Unternehmen auf dem Weg zu mehr Selbstorganisation und Mitbestimmung. Sein Ziel: Unternehmen wirtschaftlich erfolgreich demokratisieren. Sein Vorgehen: kritisch, inspirierend, mutmachend und überzeugend.

 

Kontakt

E-Mail: speaker[at]murmann-publishers[dot]de

Denise Falloni, Vertrieb Kontor Augsburg
Tel. + 49 (0)821 - 52 02 18 

Annika Schmidtsdorff, Presse Murmann Publishers
Tel. + 49 (0)40 - 39 80 83 14