Zum Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

0

Über den Verlag

Wirtschaft und Gesellschaft weiter denken

 

Ob Wolfgang Kersting einen „genialen Essay“ (FAS) über den Liberalismus geschrieben hat, David Marsh eine „exzellente und höchst unterhaltsame Zwischenbilanz des Euro“ (Rheinischer Merkur) oder Peter Felixberger eine „Pflichtlektüre für alle Bundestagsabgeordneten“ (Handelsblatt), eines eint alle drei Bücher: Sie sind Produkte der Programmarbeit des Hamburger Murmann Verlags. Seit 2004 haben wir über 100 inhaltlich wie gestalterisch exzellente Bücher publiziert, was dem Murmann Verlag schon in dieser kurzen Zeit ein großes Renommee eingetragen hat. Wir gehören heute zu den führenden deutschen Sachbuchverlagen mit den Schwerpunkten Wirtschaft und Gesellschaft – nicht unbedingt aufgrund der schieren Zahl der Bücher, sondern wegen ihrer herausragenden Qualität.

Wir machen Bücher für Menschen, die sich über die drängenden Fragen unserer Zeit und darüber, was die Zukunft bringen könnte, kritisch Gedanken machen. Wir publizieren Autorinnen und Autoren, die ihre Analysen und Thesen mit intellektueller Exzellenz und mit Leidenschaft für die Sache der Öffentlichkeit vermitteln wollen. Unsere Autoren wie Hans Christoph Binswanger, Dagmar Deckstein, Claudia Kemfert, Berthold Leibinger, Wolf Lotter, Miriam Meckel, Wolfgang Michalski, Horst W. Opaschowski und Franz Josef Radermacher sind unser Programm.