Zum Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

0

Wolfgang Kersting

Wie gerecht ist der Markt?

Schnellübersicht

Ethische Perspektiven der sozialen Marktwirtschaft
24,90 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
erschienen im Februar 2012, 280 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
ISBN: 9783867741835
ODER
Innerhalb von Deutschland liefern wir versandkostenfrei. Bei Lieferungen ins Ausland berechnen wir eine Versandkostenpauschale. Die Lieferzeit innerhalb Deutschlands beträgt in der Regel 2-3 Werktage. Mehr Informationen in unseren AGB und der Widerrufsbelehrung.
19,99 €

Zum Inhalt

"Diejenigen, die mehr Gerechtigkeit wollen, als Rechtsstaat und Marktgesellschaft liefern, als die Gleichheit vor dem Preis und die Gleichheit vor dem Recht garantieren können, dürfen sich nicht mehr an die Politik wenden; sie müssen zur Religion ihre Zufucht nehmen."
Kerstings Statements stehen nicht für soziale Härte. Sie demonstrieren Realitätssinn und die Unabhängigkeit eines Denkens, in dem gesellschaftliche Grundsatzbegriffe wie Gerechtigkeit weit entfernt von jeglichem Opportunismus auf lebenspraktische Tauglichkeit geprüft werden. Die so erzielten Ergebnisse und daraus gezogenen Schlussfolgerungen erweisen sich als ebenso überraschend wie hilfreich.

Blick ins Buch