Das Buch wurde in Ihren Warenkorb gelegt.
schließen zum Warenkorb

Hier Newsletter abonnieren!

Murmann Verlag bei Twitter Murmann Verlag bei Facebook Murmann Verlag bei YouTube

Wir arbeiten klimaneutral

Neuigkeiten

15.01.2015 Neuerscheinung der Woche: "Design Thinking live" von Christoph Meinel, Ulrich Weinberg und Timm Krohn

„Ich bin Design Thinker!" sagt Jochen Gürtler (SAP) überzeugt. "Design Thinking" - die Methode zur Ideenfindung - begeistert seit Jahren, mittlerweile setzt jeder zweite Großkonzern auf die Methode, in deren Zentrum der Mensch steht - als Kunde, als Nutzer, als Lernender! In der heute erschienenen Neuerscheinung "Design Thinking live" berichten Beiträger aus Forschung, Lehre und Wirtschaft (darunter u.a. Frank Elstner, Martin Wegner, DHL; Julia Leihener, Telekom Creation Center, ) über ihre Erlebnisse mit Design Thinking. Sie machen anschaulich, dass Problemlösung, Ideenfindung und »echte« Innovation im interdisziplinär, experimentell und vor allem nutzerorientiert angelegten Rahmen besser und erfolgreicher möglich sind als in herkömmlichen Innovationsprozessen.

mehr ...

„Ich bin Design Thinker!" sagt Jochen Gürtler (SAP) überzeugt. "Design Thinking" - die Methode zur Ideenfindung - begeistert seit Jahren, mittlerweile setzt jeder zweite Großkonzern auf die Methode, in deren Zentrum der Mensch steht - als Kunde, als Nutzer, als Lernender! In der heute erschienenen Neuerscheinung "Design Thinking live" berichten Beiträger aus Forschung, Lehre und Wirtschaft (darunter u.a. Frank Elstner, Martin Wegner, DHL; Julia Leihener, Telekom Creation Center, ) über ihre Erlebnisse mit Design Thinking. Sie machen anschaulich, dass Problemlösung, Ideenfindung und »echte« Innovation im interdisziplinär, experimentell und vor allem nutzerorientiert angelegten Rahmen besser und erfolgreicher möglich sind als in herkömmlichen Innovationsprozessen.


Text verbergen

17.12.2014 Weihnachts-Newsletter 2014

Ein spannendes und buntes Jahr mit vielen Highlights geht zu Ende! In unserem Dezember-Newsletter schauen wir noch einmal auf das letzte Jahr zurück, werfen aber auch einen Blick in die Zukunft. Und da Weihnachten kurz vor der Tür steht, haben wir natürlich auch noch ein paar Geschenktipps für diejenigen, die bisher noch mit leeren Händen dastehen. Lesen Sie rein...

mehr ...

Ein spannendes und buntes Jahr mit vielen Highlights geht zu Ende! In unserem Dezember-Newsletter schauen wir noch einmal auf das letzte Jahr zurück, werfen aber auch einen Blick in die Zukunft. Und da Weihnachten kurz vor der Tür steht, haben wir natürlich auch noch ein paar Geschenktipps für diejenigen, die bisher noch mit leeren Händen dastehen. Lesen Sie rein...


Text verbergen

16.12.2014 Blick in die Frühjahrsvorschau 2015

Die neue Vorschau ist da! Wir haben wieder die spannendsten, ungewöhnlichsten und verführerischsten Titel aus den Bereichen Gesellschaft und Wirtschaft gesucht und gefunden! Günter Faltin schlägt mit "Wir sind das Kapital" nach seinem Bestseller "Kopf schlägt Kapital" ein neues Kapitel in der Ära des Unternehmertuns auf, Sudhir Venkatesh sprengt die Grenzen des Investigativjournalismus und zeigt uns New York, wie wir es garantiert noch nie gesehen haben, und Thomas Sattelberger schreibt mit seiner aufregenden und schonungslosen Biografie gleichzeitig einen Karriereberater für alle Talente und Führungskräfte von morgen. Zur blätterbaren Vorschau

mehr ...

Die neue Vorschau ist da! Wir haben wieder die spannendsten, ungewöhnlichsten und verführerischsten Titel aus den Bereichen Gesellschaft und Wirtschaft gesucht und gefunden! Günter Faltin schlägt mit "Wir sind das Kapital" nach seinem Bestseller "Kopf schlägt Kapital" ein neues Kapitel in der Ära des Unternehmertuns auf, Sudhir Venkatesh sprengt die Grenzen des Investigativjournalismus und zeigt uns New York, wie wir es garantiert noch nie gesehen haben, und Thomas Sattelberger schreibt mit seiner aufregenden und schonungslosen Biografie gleichzeitig einen Karriereberater für alle Talente und Führungskräfte von morgen. Zur blätterbaren Vorschau


Text verbergen

02.12.2014 Kursbuch 180: Nicht wissen

"Ich weiß, dass ich nicht weiß", sagte einst schon Sokrates. Aber diese Form des Nichtwissens lässt sich sogar noch steigern: um die Dinge, von denen wir nicht einmal wissen, dass wir sie nicht wissen. Es gibt viele Facetten des Nichtwissens: Das Vergessen, das Noch-nicht-Wissen, das Nicht-wissen-Können, das Nicht-wissen-Wollen. Aber ist der Zustand des Nichtwissens tatsächlich so schlecht wie sein Ruf? Kann Nichtwissen bisweilen unter Umständen sogar eine Alternative darstellen, eine wertvolle Ressource? Genau diese Fragen wirft das neue Kursbuch »Nicht wissen« auf, wohl wissend, dass es auf die eine oder andere vielleicht keine Antwort gibt! Heute erschienen!

»Ich habe keine Ahnung!«  (Ernst Pöppel)

mehr ...

"Ich weiß, dass ich nicht weiß", sagte einst schon Sokrates. Aber diese Form des Nichtwissens lässt sich sogar noch steigern: um die Dinge, von denen wir nicht einmal wissen, dass wir sie nicht wissen. Es gibt viele Facetten des Nichtwissens: Das Vergessen, das Noch-nicht-Wissen, das Nicht-wissen-Können, das Nicht-wissen-Wollen. Aber ist der Zustand des Nichtwissens tatsächlich so schlecht wie sein Ruf? Kann Nichtwissen bisweilen unter Umständen sogar eine Alternative darstellen, eine wertvolle Ressource? Genau diese Fragen wirft das neue Kursbuch »Nicht wissen« auf, wohl wissend, dass es auf die eine oder andere vielleicht keine Antwort gibt! Heute erschienen!

»Ich habe keine Ahnung!«  (Ernst Pöppel)


Text verbergen

04.11.2014 Karl Bruckmaier zu Gast beim Kult-Talker Fritz Egner auf Bayern3

Pop-Musik-Geek trifft Radiolegende: Am Sonntagabend spricht Karl Bruckmaier mit Fritz Egner beim Bayern3-Kultabend über Schurken und Helden der Popmusik, über die Suche nach der Triebfeder des Kulturguts Pop und den geheimen Zusammenhängen seiner Entstehung - kurz über: "The Story of Pop"! Ein weiteres Highlight im November: An drei Abenden präsentiert Karl Bruckmaier seine "Story of Pop" im Münchner Volkstheater. Termine: 17., 18. und 21. November. Weitere Infos gibt es hier.

mehr ...

Pop-Musik-Geek trifft Radiolegende: Am Sonntagabend spricht Karl Bruckmaier mit Fritz Egner beim Bayern3-Kultabend über Schurken und Helden der Popmusik, über die Suche nach der Triebfeder des Kulturguts Pop und den geheimen Zusammenhängen seiner Entstehung - kurz über: "The Story of Pop"! Ein weiteres Highlight im November: An drei Abenden präsentiert Karl Bruckmaier seine "Story of Pop" im Münchner Volkstheater. Termine: 17., 18. und 21. November. Weitere Infos gibt es hier.


Text verbergen